85
logo_ohne_allem.gif
85 ist die Zahl der Per­so­nen, die im Jahr 2008 al­lein in der Stei­ri­schen AIDS-​Hil­fe po­si­tiv auf das HI-​Vi­rus ge­tes­tet wur­den – die Dun­kel­zif­fer wird wohl noch um ei­ni­ges höher sein … Eine er­schre­cken­de Zahl, da die Neu­in­fek­ti­ons­ra­ten schon we­sent­lich nied­ri­ger waren. Doch der Trend zeig­te schon in den letz­ten Jah­ren, dass sich (wie­der) immer mehr Men­schen in der Stei­er­mark mit dem Im­mun­schwä­che-​Vi­rus in­fi­zie­ren. Laut An­ga­ben der Stei­ri­schen AIDS-​Hil­fe ist ein gro­ßer Teil der neu In­fi­zier­ten männ­lich und die Per­so­nen geben an, Sex mit an­de­ren Män­nern ge­habt zu haben. Au­ßer­dem gab es in Graz vom Ge­sund­heits­amt im ver­gan­ge­nen Jahr ver­stärk­te Mel­dun­gen von He­pa­ti­tis A-​In­fek­tio­nen bei MSM (Män­ner, die Sex mit Män­nern haben). Auch die In­fek­ti­ons­krank­heit Sy­phi­lis ist wie­der auf dem Vor­marsch...